Der diesjährige Burschenausflug führte uns vom 21.08.2015 bis 23.08.2015 in die Millionenstadt Köln. Am Freitag, den 21.08.2015 starten wir frühmorgens mit dem Bus nach Köln. Aufgrund der längeren Busfahrt von ca. 7 Stunden konnten wir selbstverständlich unser gewohntes Weißwurstfrühstück und weitere Pausen zur Stärkung einhalten. Der Ausflug hatte sowohl für den gemütlichen Biergenießer als auch für den sportlichen Outdoor-Aktivist so einiges zu bieten. Und außerdem: Köln weiß wie man feiert! Das erwartete uns an diesen Tagen: Am Freitag, den 21.08.2015 war die Anreise für 6:00 Uhr in Hof beim Wax und 6:15 Uhr am Feuerwehrhaus Eisenhofen geplant. Dann checkten wir im Günnewig Kommerz Hotel direkt im Zentrum von Köln ein. Ab 18:00 Uhr gab es eine Brauhaus-Tour durch die Brauereien der Kölner Altstadt und danach ein super Abendessen im Gasthof Walfisch. Wir machten selbstverständlich das Kölner Nachtleben unsicher und besuchten weitere Bars und Clubs. Einige Burschen verliefen sich in der Großstadt und konnten mit ihren finanziellen Mitteln wohl gar nicht mehr umgehen. Am nächsten Tag am Samstag, den 22.08.2015 stand eine Fahrt in den Blackfoot Hochseilgarten auf dem Programm. Ab 10:15 Uhr traf man sich in der Lobby des Hotels. Dort angekommen konnten wir an einer Hochseilgarten-Tour teilnehmen. Unsere Guides zeigten und die Handhabung des Kurses und des Klettergurtes. Wir hatten außerdem noch Zeit zur freien Verfügung und es war das weitere Freizeitangebot des Hochseilgarten nutzbar. Wir tranken noch ein paar Getränke an der Beachbar und rehabilitierten uns für den bevorstehenden harten Partyabend. Einige Burschen bevorzugten sich im Schatten der Bäume von den Strapazen des Vorabends zu erholen. Nun ging es wieder in die Kölner Altstadt. Natürlich galt man als „Bayer in Lederhosn“ als totaler Blickfang für die Kölner. Wir waren an diesem Abend ein beliebtes Fotoobjekt. Der Eisenhofer Bursch ist ein Feierbiest! So machte man sich seinem Namen wieder alle ehre und feierte bis in die frühen Morgenstunden. Ehe es dann am Sonntag, den 23.08.2015 zum Check-Out und zur Abreise um 10:15 Uhr ging. Auf der langen Heimfahrt begaben wir uns noch in ein Steak-House. So konnte sich ein jeder Bursch noch ein saftiges Steak einverleiben. Dieser Ausflug wird für alle Beteiligten noch in sehr guter Erinnerung bleiben.