Hallenfest am 24. Mai 2017

★PARTY ON!★

Endlich wieder Hallenfest in Eisenhofen!

Für die musikalische Umrahmung sorgt an diesem Abend das BVE DJ TEAM! In unserer MEGA-Schnapsbar bekommt ihr die angesagtesten Klänge aus der Musikwelt. Schlagerfans kommen im neuen SCHLAGERGARTEN voll auf ihre Kosten!

Für ausreichende GETRÄNKEVIELFALT ist ebenfalls gesorgt!

Wer den Abend zuerst mit einem traditionellen Volksfestbesuch beginnen möchte braucht kein schlechtes Gewissen haben. Wir holen Euch vom Volksfest Indersdorf kostenlos mit einem Shuttlebus zu uns!

SHUTTLEBUS UPDATE:

Abfahrt von 2 Bussen vom Volksfest Indersdorf nach Eisenhofen um
– 22:30 Uhr
– 23:00 Uhr und
– 23:30 Uhr.

Die ganze Location ist beheizt.

Der Einlass ist ab 16 Jahren möglich. Gäste unter 18 Jahren müssen bis 24.00 Uhr die Lokalität verlassen. Eine Übertragung der Aufsichtspflicht ist nicht möglich. (Kein „Muttizettel“ etc.)

Auf Euer Kommen freut sich der Burschen- & Mädchenverein Eisenhofen! =)

Änderungen vorbehalten.
facebook.com/BurschenEisenhofen

Eisstockturnier in Eisenhofen

Schuahplattler haun drauf! Burschen glänzen als tolle Gastgeber, aber mehr nicht.

Endlich war es wieder so kalt, dass der Weiher am Schwiebinger Garten in Eisenhofen zugefroren war.  Schon in den Tagen zuvor konnten die Eisenhofer Winterfreunde Eisstockschießen, Schlittschuhlaufen oder Eishockey spielen. Kurzfristig hat sich der Burschenverein Eisenhofen dazu entschlossen am 21. Januar 2017 wieder ein dorfinternes Eisstockturnier auszurichten.  Es war bereits das fünfte Turnier. Die Vorfreude darauf war groß. 12 Mannschaften konnten sich an diesem Tag bei Kaiserwetter spannende Duelle liefern. Frühmorgens um 9 Uhr begrüßte Markus Obermann die Teilnehmer und appellierte an Teamgeist und Spielfreude. Die Mannschaften traten im Turniermodus gegeneinander an. Es wurden die Teams in zwei Gruppen gelost.

Gruppe A
Nr. Name
1 Burschenverein
2 Schuahplattler
5 AH-Erdweg
7 Auswärtsteam
9 Bergfreunde
12 Blaskapelle
Gruppe B
Nr. Name
3 Die Hütt
4 Feuerwehr
6 Krieger- & Solddatenkameradschaft
8 De Schwoaßa (Altersdurchschnitt 15 Jahre)
10 Böllerschützen
11 Heimatverein

Der Turnierverlauf stellte sich wie folgt dar:

Spielbegegnungen Gruppe A
Spiel 1
Nr. Name Nr. Name Ergebnis
Bahn 2 5 AH-Erdweg vs. 9 Bergfreunde 01:02
Bahn 4 7 Auswärtsteam vs. 1 Burschenverein 02:01
Bahn 6 12 Blaskapelle vs. 2 Schuahplattler 01:02
Spiel 2
Nr. Name Nr. Name Ergebnis
Bahn 1 9 Bergfreunde vs. 7 Auswärtsteam 02:01
Bahn 3 1 Burschenverein vs. 12 Blaskapelle 00:03
Bahn 5 2 Schuahplattler vs. 5 AH-Erdweg 02:01
Spiel 3
Nr. Name Nr. Name Ergebnis
Bahn 2 9 Bergfreunde vs. 1 Burschenverein 03:00
Bahn 4 2 Schuahplattler vs. 7 Auswärtsteam 01:02
Bahn 6 5 AH-Erdweg vs. 12 Blaskapelle 02:01
Spiel 4
Nr. Name Nr. Name Ergebnis
Bahn 1 5 AH-Berge vs. 7 Auswärtsteam 02:01
Bahn 3 9 Bergfreunde vs. 12 Blaskapelle 03:00
Bahn 5 2 Schuahplattler vs. 1 Burschenverein 01:02
Spiel 5
Nr. Name Nr. Name Ergebnis
Bahn 2 7 Auswärtsteam vs. 12 Blaskapelle 02:01
Bahn 4 5 AH-Erdweg vs. 1 Burschenverein 02:01
Bahn 6 9 Bergfreunde vs. 2 Schuahplattler 01:02
Spielbegegnungen Gruppe B
Spiel 1
Nr. Name Nr. Name Ergebnis
Bahn 1 3 Die Hütt vs. 4 Feuerwehr 02:01
Bahn 3 6 KSK vs. 8 De Schwoaßa 03:00
Bahn 5 10 Böllerschützen vs. 11 Sportfreunde Rieder 01:02
Spiel 2
Nr. Name Nr. Name Ergebnis
Bahn 2 3 Die Hütt vs. 6 KSK 01:02
Bahn 4 4 Feuerwehr vs. 10 Böllerschützen 01:02
Bahn 6 11 Sportfreunde Rieder vs. 8 De Schwoaßa 01:02
Spiel 3
Nr. Name Nr. Name Ergebnis
Bahn 1 3 Die Hütt vs. 8 De Schwoaßa 01:02
Bahn 3 4 Feuerwehr vs. 11 Sportfreunde Rieder 03:00
Bahn 5 10 Böllerschützen vs. 6 KSK 03:00
Spiel 4
Nr. Name Nr. Name Ergebnis
Bahn 2 10 Böllerschützen vs. 3 Die Hütt 02:01
Bahn 4 11 Sportfreunde Rieder vs. 6 KSK 01:02
Bahn 6 4 Feuerwehr vs. 8 De Schwoaßa 01:02
Spiel 5
Nr. Name Nr. Name Ergebnis
Bahn 1 11 Sportfreunde Rieder vs. 3 Die Hütt 00:03
Bahn 3 8 De Schwoaßa vs. 10 Böllerschützen 00:03
Bahn 5 4 Feuerwehr vs. 6 KSK 01:02

Die Mannschaften lieferten sich heiße Kämpfe auf dem perfekten Natureis. Der Kampfgeist aller Mannschaften war ungebrochen. Keine Glanzleistung des BVE: Der Burschenverein hatte die besten Chancen auf eine hintere Platzierung. Somit erwies sich der BV Eisenhofen nur als guter Gastgeber und bewirtete seine Gegner neben Glühwein und Würschtl auch noch mit Gratispunkten. Nach der spannenden Gruppenphase konnten sich schon langsam die Favoriten auf den begehrten Wanderpokal abzeichnen.

Tabelle Gruppe A
Platz Name Punkte
1. Bergfreunde 11:04
2. AH-Erdweg 08:07
3. Schuahplattler 08:07
4. Auswärtsteam 08:07
5. Blaskapelle 06:05
6. Burschenverein 04:11
Tabelle Gruppe B
Platz Name Punkte
1. Böllerschützen 11:04
2. Krieger- & Soldatenkameradschaft 09:06
3. Die Hütt 08:07
4. Feuerwehr 07:08
5. De Schwoaßa 06:09
6. Heimatverein 04:11

Viertelfinale

VF 1 Bergfreunde vs. Feuerwehr 01:02
1. Gruppe A 4. Gruppe B
VF 2 KSK vs. Schuahplattler 00:02
2. Gruppe B 3. Gruppe A
VF 3 Böllerschützen vs. Auswärtsteam 01:02
1. Gruppe B 4. Gruppe A
VF 4 Die Hütt vs. AH-Erdweg 02:01
3. Gruppe B 2. Gruppe A

Platzierungsspiele

Spiel um Burschenverein vs. Heimatverein 00:03
Platz 11
6. Gruppe A 6. Gruppe B
Spiel um Blaskapelle vs. De Schwoaßa 02:01
Platz 9
5. Gruppe B 5. Gruppe A
Zwischenrunde
ZR 1 Bergfreunde vs. KSK 02:00
Verlierer VF 1 Verlierer VF 2
ZR 2 Böllerschützen vs. AH-Erdweg 02:00
Verlierer VF 3 Verlierer VF 4
Spiel um KSK vs. AH-Erdweg 02:01
Platz 7
Verlierer ZR 1 Verlierer ZR 2
Spiel um Bergfreunde vs. Böllerschüssen 02:01
Platz 5
Sieger ZR 1 Sieger ZR 2

Halbfinale

HF 1 Feuerwehr vs. Schuahplattler 00:02
Sieger VF 1 Sieger VF 2
HF 2 Die Hütt vs. Auswärtsteam 01:02
Sieger VF 3 Sieger VF 4

Spiel um Platz 3

Feuerwehr vs. Die Hütt 02:00
Verlierer HF 1 Verlierer HF 2

Finale

Schuahplattler vs. Auswärtsteam 02:00
Sieger HF 1 Sieger HF 2

Zum Finale zwischen den Eisenhofer Schuahplattlern und dem Auswärtsteam waren viele Fans zum Anfeuern gekommen. Warum Auswärtsteam?  In der Mannschaft ist keiner wohnhaft in Eisenhofen aber jeder ist in einem Eisenhofer Verein dabei. Die Spannung steigt und die Mannschaften marschierten zu den Klängen von Fluch der Karibik in die Eisenhofer Eisarena ein. Viel Applaus und Unterstützung der Zuschauer war den Finalisten sicher. In einem packenden Finale schlugen die Schauhplattler das Auswärtsteam mit 2:0! Zur Siegerehrung fand man sich am späten Nachmittag im Gasthaus Gschwendtner ein. Markus Obermann, der Vorstand der Burschen, führte die Siegerehrung durch und bedankte sich bei allen Helfern und den Mitgliedern des BVE für die geleistete Arbeit. Jeder Teilnehmer erhielt einen kleinen Preis. Der Heimatverein als Vorletzter ein Tragl Bier. Es überreichte Andreas Weber der Mannschaftskapitän der Bergfreunde (Sieger im letzten Turnier) den Wanderpokal an Martin Hillreiner, den Teamchef der Plattler. Nach den Dankesworten von Martin „Hilli“ Hillreiner ließ man den Abend noch ganz gemütlich bei Speis und Trank ausklingen.

Es war ein wunderbares und faires Turnier bei Traumwetter. Hoffentlich spielt nächstes Jahr der Winter mit, dass diese super Veranstaltung wieder stattfinden kann.

Die Platzierungen

1. Schuahplattler
2. Auswärtsteam
3. Feuerwehr
4. Die Hütt
5. Bergfreunde
6. Böllerschützen
7. Krieger- & Soldatenkameradschaft
8. AH-Erdweg
9. Blaskapelle
10. De Schwoaßa
11. Heimatverein
12. Burschenverein

Eindrücke vom Eisstockturnier 2017

Habe die Ehre!

Neues Jahr, neues Glück! Deshalb haben wir unserer Homepage einen neuen Anstrich verpasst. Viel Spaß beim Durchstöbern unserer Seiten.

Euer BV Eisenhofen

Ski- und Rodelausflug nach Söll

am Samstag, 11. Februar 2017

Erwachsene – 75 Euro | Jugendliche* – 65 Euro

*Den Jugendtarif erhalten die Jahrgänge 1998, 1999, 2000.

Mitfahrt ohne Tagesskipass – 30 Euro

Z.B. für Schlittenfahrer die eine Punktekarte selber kaufen.

Im Preis enthalten: Busfahrt, Tagesskipass, ein tolles Weißwurstfrühstück und Getränke im Bus.

Abfahrtszeiten:

  • 5:30 Uhr ab Hof beim Wax
  • 5:45 Uhr ab Wirt Eisenhofen
  • 6:00 Uhr ab Dachau, Bushalte bei AGIP Tankstelle
  • 19:00 Uhr ab Söll zurück in die Heimat

UND? INTERESSE GEWECKT?

Dann ganz schnell bei Markus Obermann (0171/1734194) bis zum 04.02.2017 anmelden. Auch Freunde und Bekannte, die nicht im BV/MV Eisenhofen sind, können wieder gerne mitfahren.

Wir freuen uns auf viele Mitfahrer, Sonne, Spaß und Pulverschnee. Erfahrene Skiausflügler wissen: Die Moonlight-Bar wartet bereits auf uns!

Beste Grüße

Euer BV Eisenhofen

Mindestteilnehmeranzahl: 30 Personen

Weitere Infos unter: bergfex.at/soell/ oder skiwelt.at